Zollhaus | Raum für Kultur

Do 22.03.18 | EKTOMORF | Supports: DEAD HORSE TRAUMA (USA), CHAKORA (D)

JuZ Leer und Zollhaus präsentieren: EKTOMORF – European Fury Tour

EKTOMORF sind nach ihrer US-Tour Ende 2017 ab März 2018 auf ihrer European Fury Tour unterwegs, um ihr mittlerweile 14. Studioalbum (VÖ im Februar über AFM) zu promoten.

Zoli (EKTOMORF) zum neuen Album und Tour: „10 Songs und 34 Minuten mehr braucht ein gutes Album nicht – es ist das härteste Album das wir je geschrieben haben. Wir können es kaum erwarten die Songs unseren verrückten Fans live zu präsentieren. Das Album und die Tour wird der Hammer!“ Die Songs haben ihren typischen EKTOMORF Sound. Gegenüber dem Vorgängeralbum AGGRESSOR legt das Quartett aber eine nochmalige krasse Steigerung hin.

Beständigkeit, Integrität und Qualität sind die ersten Begriffe die einem bei Erwähnung von EKTOMORF einfallen. Auch 23 Jahre nach Bandgründung sind EKTOMORF immer noch wütend und unerbittlich wie eh und je – kompromisslos und durchschlagskräftig wie ein Bulldozer.

EKTOMORF wurde 1993 von Zoltán „Zoli“ Farkas in Mezökovacsháza, einer kleinen ungarischen Stadt nahe der rumänischen Grenze, gegründet. Heute ist Zoli – Songwriter, Gitarrist und Mastermind der Band – das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Der Sinti-Hintergrund von Bandleader Zoli sorgte dafür, dass sich EKTOMORF von Beginn an mit Rassismus und Vorurteilen konfrontiert sahen. Entgegen allen Widerständen hat es die Band aber geschafft, sich durch jahrelange harte Arbeit eine internationale Karriere aufzubauen.

EKTOMORFs Songtexte handeln von Diskriminierung, gesellschaftlichen Problemen, Schmerz und Hass, aber zeigen auch einen starken Willen, diese Missstände zu überwinden. Groovende, tiefer gestimmte Gitarren und aggressives Drumming, ergänzt durch kraftvolle und rohe Vocals, wurden zum Markenzeichen der Band. Trotz aller Umstände etablierten sich EKTOMORF als eine der erfolgreichsten ungarischen Bands, die für ihre intensiven, energetischen und überwältigenden Live-Shows bekannt ist.

Präsentiert wird die Tour u.a. von Metal.de. Supports: DEAD HORSE TRAUMA (USA), CHAKORA (D) und ein weiterer Act.

Beginn: 19.30 Uhr
VVK: 22 € | AK: 25 €

Tickets gibt es in Leer bei:
JuZ Leer, Plenter, Bücher Borde und hier im Zollhaus. Tickets können auch telefonisch über unser Büro unter der 0491 – 676 49 oder ganz bequem hier über das Ticketformular vorbestellt werden. Tickets sind auch online unter www.eventim.de (zzgl. Gebühren) erhältlich.