Zollhaus | Raum für Kultur

Rapalje + Comedy mit Glenn Langhorst – Music meets Comedy

  • Datum: 05. September 2020
  • Uhrzeit: 15 - 18 Uhr
  • Räumlichkeit: Parkplatzgelände
  • Preis: VVK: 24 € zzgl. Gebühr

  •  Tickets verfügbar

Music meets Comedy!
Ein „Leer Live! summer special“

Einzigartiges Keltic Rock & Folk Konzert garniert mit einem Schuss Humor.

Veranstaltungsdaten:
– Musik & Comedy am Zollhaus am Sa, 5.9.2020
– Konzert 1: Rapalje – Keltic & Folk + Comedy mit Glenn Langhorst Beginn 15:00 Uhr (Einlass 14 Uhr)
– Konzert 2: Blues Company – Blues + Comedy mit Glenn Langhorst Beginn 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
– Außengelände, Parkplatzfläche zwischen Zollhaus und Postgebäude, Bahnhofsring, 26789 Leer
– Sitzplätze in Stuhlgruppen zu je 2 Personen mit Abstand von min. 1,5m zur nächsten Sitzgruppe
– Zugang nur für Gäste mit Vorverkaufskarten, keine Abendkasse, Identitätskontrolle am Eingang
– Tickets Konzert 1: 24,00 Euro zzgl. VVK Gebühr, personalisiert
– Tickets Konzert 2: 24,00 Euro zzgl. VVK Gebühr, personalisiert
– Tickets gibt es ausschließlich als Set für 2 Personen, 2 Sitzplätze nebeneinander
– Umfangreiches Hygienekonzept mit Abstandsregeln, Desinfektionsstation, Einbahnwege
– Mund-Nase-Bedeckung Pflicht auf gesamtem Gelände und im Einlassbereich außer am Sitzplatz
– Es gelten die allgemeinen Abstandsregeln (min. 1,5m) und Hygieneregeln
– Gastronomiebereich auf dem Gelände vom Zollhaus Team, Toiletten im Zollhaus
– Im Falle von Unwetter muss die Veranstaltung auf den 18.09.2020 verlegt werden, Tickets behalten Gültigkeit.
Verantwortlich für die Ordnungsgemäße Durchführung ist die Gastro Event GmbH, Edzardstr. 39, 26802 Moormerland vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Adam Ruta.

RAPALJE
Vor 2.000 Jahren wurden die Kelten vom europäischen Festland vertrieben. Alle Kelten? Nein! Eine Band hat tapfer gegen die Einflüsse von moderner Pop- und Rockmusik Widerstand geleistet und fand schließlich ihren Platz in der Welt der modernen Musik.
Bewaffnet mit nicht mehr als ihren Instrumenten und ihren Stimmen, zieht die Band Rapalje nun auf ihrem Streifzug durch Clubs und Säle soweit das Ohr reicht, auf der Suche nach „Opfern“, um sie mitzunehmen auf eine musikalische Reise durch schottisches Hochland, irische Ebenen, Tavernen und Herbergen.
Mitreißende Jigs und Reels, gefühlvolle Balladen und ein Hauch von Heavy Metal geben dir die perfekte Möglichkeit, für einen Abend aus dem Alltag zu entfliehen.
Die Musikanten von Rapalje mit ihren wilden Haaren und gekleidet in mittelalterlichen Kilts, versprühen durch Enthusiasmus und Ausgelassenheit flammende Energie. Rapalje lässt durch gefühlvolle Balladen, feurigen Liedern und temperamentvollen keltischen Melodien den Funke auf das Publikum überspringen. Die Show entführt den Zuschauer auf eine Zeitreise in eine andere Welt.
Dieb
Gesang, Geige, Tin Whisle & Accordeon
Diebs ‚Karriere‘ begann als er in seiner Stammkneipe ‚1672‘ auf Maceál traf. Zusammen mit anderen Musikern gründeten sie eine Band und spielten symphonische Rock-Musik, begannen dann aber bald darauf, Folkrock zu machen. Nachdem sie in besagter Kneipe einige Musiker Keltischen Folk spielen hörten, verwarfen sie den Rock-Part und gründeten das Duo ‚Ruk en Pluk‘. Dieb spielte Akkordeon und Maceál Gitarre. Sobald Dieb ein neues Instrument in die Hände bekam, musste es sofort vor Publikum ausprobiert werden.
Wusstest du schon, dass…
…Dieb neben seinem wichtigen musikalischen Beitrag auch für das grafische Artwork der Band verantwortlich ist? Die Logos von Rapalje und dem Rapalje Zomerfolk Festival sind beispielsweise aus seiner Hand.
David
Highlandpipes, Borderpipes, Tin Whistle & Low Whistle
Der Halbschotte begann 1992 bei ‘The Clan MacBeth Pipeband’ aus Groningen den schottischen Dudelsack zu spielen. Inzwischen unterrichtet David diese Band und auch ‘The Islanders’. Außerdem spielt er bei ‘The City of Amsterdam Pipeband’. Rapalje ‘entdeckte’ David auf einem schottischen Festival, wo er zwischen allen anderen Dudelsackspielern durch sein sehr musikalisches Spiel auffiel. Der junge Wirbelwind bläst auf seinen Instrumenten wie ein frischer Wind durch Rapalje. Er spielt Schottische Dudelsäcke, Tin Whistle und Low Whistle.
Wusstest du schon, dass…
…David, neben seinen Auftritten bei Rapalje auch das Rapalje Zomerfolk Festival ins Leben gerufen hat? Das Zomerfolk ist ein Musikfestival, das die Band jedes Jahr in Groningen organisiert.
William
William
Gesang, Gitouki, Mandonline, Bodhrán & Tee-Kisten-Bass
Auf Grund seiner Stimme, seiner Musik und seinem Charme, ist William in Groningen und Oldenburg als Straßenmusiker bestens bekannt. Es funktionierte einfach nicht, dass Maceál auf der einen und William auf der anderen Straßenseite die gleichen Instrumente spielten. Erst als Maceál auf Zieharmonika und Teekistenbass umstieg, konnten er und William zusammen Musik machen. Maceàl integrierte William zunächst als Gastmusiker in sein bestehendes Duo mit Dieb. William’s erster Auftritt ist auf der CD ‚Celts in Kilts‘ zu hören. Er singt das Lied ‚Jock Stuart’und spielt Gitouki in ‚The Drunken Sailor‘ und ‚William’s Favourite‘.
Wusstest du schon, dass…
…William neben einem geschätzten Bandmitglied auch der Koch der Band ist? Er bereitet fast alle Mahlzeiten während einer Tour zu, damit jeder nicht nur gesund, sondern vor allem auch lecker essen kann.
Maceál
Gesang, Harmonicas, Gitouki, Bodhrán & Tee-Kisten-Bass
Dieser Multi-Instrumentalist spielte zuerst in einer Ein-Mann-Band elf Instrumente zur selben Zeit. Heutzutage spielt er drei Instrumente gleichzeitig und fügt so zu Rapalje zwei imaginäre Bandmitglieder hinzu. Nach ‚Ruk en Pluk‘ formierte sich eine Band mit dem Namen ‚De Eikeltjes aldus Ronald‘. Der erste Versuch, einen seriösen Namen zu haben war mit ‚Klootjes Folk‘. Er erfand ein neues Instrument, die Gitouki, und komplett neue Stimmungen für Mundharmonika und Ziehharmonika.
Wusstest du schon, dass…
…auch Maceál viel mehr für die Band ist als nur Musikant? Er baut die Tonanlagen von Rapalje und vermietet sie, über seine eigene Firma, auch an andere Bands und Veranstaltungen.

Glenn Langhorst
Frau zum Mitreißen gesucht
„Frau zum Mitreißen gesucht“ ist ein Programm über die tollsten Menschen der Welt – über Frauen. Es ist eine Show zwischen Stand-Up Comedy und Alltagskabarett mit einem Schuß Literatur.
Haben Sie sich als Mann eigentlich schon einmal gefragt, warum Ihnen bei einem Streit mit Ihrer Frau immer die Argumente ausgehen? Wollten Sie als Frau immer schon mal wissen, wie Sie mit Ihrem Mann kommunizieren müssen, damit zumindest ein paar Informationen nach dem Gespräch bei ihm hängen bleiben?
Wenn Sie sich diese Fragen schon einmal gestellt haben oder einfach nur einen sehr sehr lustigen Abend verbringen möchten, sollten Sie unbedingt an dieser pointierten Reise durch die bunte Welt der Zwischenmenschlichkeit teilnehmen.
Es erwartet Sie eine sehr kurzweilige Parodie auf die mitunter verzwickten zwischenmenschlichen Beziehungen unserer Zeit. Es gibt sehr viel zu lachen und das Beste ist: Am Ende der Show wird der „Schatz, wir haben doch
darüber gesprochen …“ Effekt endlich der Vergangenheit angehören.

Veranstalter:
GASTRO Event GmbH
Moormerland

AKTUELLE MITGLIEDERZAHL

Aktuell hat der Zollhausverein e.V.

213 Mitglieder

Damit es stetig mehr werden, melden Sie sich hier an.

WIR SIND FÜR SIE DA

Haben Sie Fragen, Kritik oder sonstige Anmerkungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zollhaus Kulturverein e.V.
Bahnhofsring 4
26789 Leer

Tel.: 04 91 - 6 76 49
info@zollhaus-leer.com

Bürozeiten
Di. - Fr.: 09.00 - 14.00 Uhr
Montags Ruhetag!

NEWSLETTER

Sie möchten laufend über unser Veranstaltungsprogramm und Neuigkeiten aus dem Zollhaus informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter und senden uns eine E-Mail mit dem Stichwort "NEWSLETTER-ABO" an news@zollhaus-leer.com

TICKET HOTLINE

Tickets rund um die Uhr bestellen: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)