Zollhaus | Raum für Kultur

Das singende Zollhaus | Video-Stream

  • Datum: 05. Dezember 2020
  • Uhrzeit: 19 Uhr
  • Räumlichkeit: YouTube Stream
  • Preis: Freiwillige Spende

  •  Watch Live

Am 13. März diesen Jahres hätte eigentlich „Das singende Zollhaus Vol. 4“ hier im Zollhaus stattfinden sollen. Es war sogar fast ausverkauft, doch dann wurde der erste Lockdown verhängt! Seitdem befindet sich der Kulturbetrieb des Zollhauses mehr oder weniger im Dornröschenschlaf. Seither kämpft das Kulturzentrum, wie viele andere Kulturstätten in Deutschland, um sein Überleben.
Aber es gibt Hoffnung! Spätestens seit der Fotoaktion „GEBT DER KRISE EIN GESICHT!“, initiiert durch die Fotografin Akka Olthoff oder die Unterstützungsaktion „Zollhaus Weihnachts-CD“ als Idee vom Musiker Jürgen Brinker kann sich das Zollhaus der Unterstützung und Solidarität der hiesigen Bevölkerung sicher sein! Die Leeraner lieben ihr Zollhaus und wollen, dass es erhalten bleibt. Dies stellt auch die Idee von Janneke und Dorle Lange wiedermal unter Beweis! Die beiden beliebten Protagonistinnen, die bislang jedes „singende Zollhaus“ unterhaltsam und charmant moderierten und mit Gesang und Klavier begleiteten, kamen mit der Idee auf das Team vom Zollhaus zu, statt wie gewohnt als Präsenzveranstaltung, „Das singende Zollhaus“ als Video Stream an das Publikum daheim zu übertragen. Diese Idee wurde mit Begeisterung aufgenommen und kurzerhand Ende November – unter Wahrung der gebotenen Hygieneregeln – in Zusammenarbeit mit der Videofirma EundH, dem Tonstudio Ducklake und natürlich mit Janneke und Dorle als Hauptakteure, im Zollhaus umgesetzt. Herausgekommen ist ein unterhaltsames virtuelles „singendes Zollhaus“, was in dieser Zeit für alle singfreudigen Besucher ein kleines Trostpflaster sein soll. Das Video wird am kommenden Samstag, den 05. Dezember, um 19 Uhr via YouTube Stream online gestellt und nur für begrenzte Zeit verfügbar sein. Jeder, der Freude am Singen hat, kann dann entweder allein, mit seiner Familie oder mit den zur Zeit wenigen gestatteten Freunden daheim die eigenen vier Wände zum „singenden Zollhaus“ werden lassen. Und dabei gilt, wie sonst auch, dass der Spaß und die Ungezwungenheit im Vordergrund stehen. Denn egal, ob man regelmäßig singt oder die Stimmbänder eingerostet sind, ob man Noten lesen kann oder sie für Hyroglyphen hält, ob man gerne im Rampenlicht steht oder lieber unter der Dusche singt….beim singenden Zollhaus sind alle richtig und herzlich willkommen! Gemeinsam werden Schnulzen, Hits, Evergreens und vieles mehr geschmettert. Die Liedtexte werden wie gewohnt angezeigt und Janneke und Dorle begleiten am Klavier und diesmal sogar auch an der Gitarre. Für ein konzertreifes Klangergebnis wird nicht garantiert, dafür aber für lockere Stimmung und jede Menge Unterhaltung!
Gleichzeitig kann jeder, der möchte, dem Zollhaus hierbei eine kleine Spende zukommen lassen, die das Kulturzentrum in dieser schweren Zeit unterstützen soll.

Gespendet werden kann mit dem Stichwort: „Spende Singendes Zollhaus“ entweder via PayPal oder per Überweisung:

Zollhausverein e.V.
IBAN: DE47 2855 0000 0000 5641 53
BIC: BRLADE21LER
Sparkasse LeerWittmund

Scannen und Spenden

Spenden

ZOLLHAUS-SHOP

Krisenhelfer
Hier können Sie Produkte zur Unterstützung des Zollhausvereins kaufen.

Zum Shop

AKTUELLE MITGLIEDERZAHL

Aktuell hat der Zollhausverein e.V.

221 Mitglieder

Damit es stetig mehr werden, melden Sie sich hier an.

WIR SIND FÜR SIE DA

Haben Sie Fragen, Kritik oder sonstige Anmerkungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zollhaus Kulturverein e.V.
Bahnhofsring 4
26789 Leer

Tel.: 04 91 - 6 76 49
info@zollhaus-leer.com

Bürozeiten
Di. - Fr.: 09.00 - 14.00 Uhr
Montags Ruhetag!

NEWSLETTER

Sie möchten laufend über unser Veranstaltungsprogramm und Neuigkeiten aus dem Zollhaus informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter und senden uns eine E-Mail mit dem Stichwort "NEWSLETTER-ABO" an news@zollhaus-leer.com

TICKET HOTLINE

Tickets rund um die Uhr bestellen: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)