Zollhaus | Raum für Kultur

Fr 19.06.2015 – Verlaatjer Spöölbühn „Een, twee, dree…Oberkörper free“

Nach mehreren erfolgreichen Vorstellungen im Rheiderland tritt die Verlaatjer Spöölbühn nun auch im Theater des Leeraner Zollhauses auf. Gemeinsam mit dem Zollhausverein präsentiert die Theatergruppe ihr aktuelles Stück “Een, twee, dree…Oberkörper free.” Ein komödiantischer Dreiakter, in dem es um die beiden Studenten Rainer (Uwe Krüger) und Jens (Christian Reck) geht, die die leerstehende Dachgeschosswohnung, die direkt an ihre eigene Wohnungstür grenzt, an den Filmproduzenten Ralle Schwansens (Jörg Janssen) vermieten. Was aber anfangs niemand ahnt, ist die Tatsache, dass dort der Dreh zu einem Erotikfilm statt finden soll. Erschwerend kommt hinzu, dass die Wohnung nicht den beiden Studenten gehört, sondern Heinz (Walter Buß) und Heidi Klatschmann (Anita Feenders), die im selben Haus im Erdgeschoss wohnen. Das Unheil nimmt seinen Lauf als Oma Grete (Nantke Veenhuis) aus dem zweiten Stock in dem freizügigen Film mitspielen will und die beiden eigentlichen Hauptakteure des Erotikstreifens, Randy Andy (Wilko Sonneberg) und Jacky Jacqueline (Kira Buß) plötzlich mit ihren eigenen kleinen Problemen kämpfen. Als dann auch noch die pedantische Frau Ziege (Stefanie Gruis) vom Ordnungsamt das Mietshaus genau unter die Lupe nimmt, bleibt das absolute Chaos nicht aus.

Beginn: 20 Uhr

VVK: 7,00 € | AK: 9,00 €
VVK: 5,00 € | AK: 7,00 € für Mitglieder des Zollhausvereins
(nur direkt beim Zollhaus!)

Die Karten sind erhältlich bei:
Multi Süd, Multi Nord, Leffers Optik, Bücher Borde, Zollhaus