Zollhaus | Raum für Kultur

„GEBT DER KRISE EIN GESICHT!“ – Eyla Kuykendall (ehemalige Mitarbeiterin im Zollhaus)

Eyla hat bei uns schon viele Stationen durchlaufen. Sie war bei uns Auszubildende und Vorstandsmitglied, ist Organisatorin eines Poetry Slams und hat früher schon viele Stunden hinter der Theke verbracht, hinter der sie sich auch heute noch wohlfühlt. Die Arbeit hinter der Theke frisst einen auf sagt sie, aber auf eine gute Art und Weise. Es ist die positive Anstrengung, die man bei dieser Arbeit im Zollhaus spürt und Eyla erzählt gerne und total fröhlich davon, wie sie auch schon hier geschlafen hat zwischen zwei Schichten, wenn wieder eine Veranstaltung auf die andere folgte. Hier gibt es kein „vielleicht“ entweder ganz oder gar nicht und das vermisst sie so.

Bild: Akka Olthoff
Text: Anna Köster