Zollhaus | Raum für Kultur

„GEBT DER KRISE EIN GESICHT!“ – Kai-Uwe Meiners (Mitorganisator „Großefehn Open Air“)

Kais erste Erlebnisse im Zollhaus waren als Resident DJ bei den ersten Step’N’Groove Partys in der Zeit von 2006 bis 2012. Auch diese Partyreihe ist ähnlich wie FreshBeatz und Kleinstadtgeschrei eine der langjährigsten Partyreihen im Bereich House/Electro, die nun schon seit rund 15 Jahren hier statt findet.
Mittlerweile arbeitet Kai im Orga-Team des „Großefehn Open Airs“ mit, dass mit rund 5.000 Besuchern jedes Jahr zu den größten Musik-Festivals in Ostfriesland gehört. Somit kennt Kai also auch die Seite des Veranstalters und alles, was damit einhergeht, gut. Er wünscht sich ebenfalls, dass das Zollhaus als ein Ort für Kunst und Kultur für Leer und Ostfriesland erhalten werden kann.

Bild: Akka Olthoff
Text: Nina Frerichs-Holtz